Modell zu Kreativitätsdenken

Bewusstsein im Denken
und Handeln erreichen

Modell zu Kreativitätsdenken

Das Modell zu Kreativitätsdenken beruht auf dem Zusammenspiel der nachfolgenden 4 Säulen

  • erweiterte Wahrnehmung
  • neues Denken
  • Optimieren und Entscheiden sowie
  • Handeln und Umsetzung

Das Modell zu Kreativitätsdenken beschreibt einen geführten Weg zu neuen Ideen und zu neuem Handeln. Dabei stehen die 4 Säulen auf unterschiedlich großen Flächen, die damit Ihre Wichtigkeit und Bedeutung zum Ausdruck bringen. Neben den 4 Säulen gibt es noch einen entscheidenden Punkt, der als Fundament fungiert und die tragende Rolle hat, die Intuition. Sie ermöglicht es als Ideengeber für Kreativitätsprozesse und als Entscheidungsträger für das Denken und Handeln den Prozess erst erfolgreich zum Ende zu bringen. Durch die bewusste Veränderung Ihrer Wahrnehmungs- und Denkgewohnheiten werden Sie bessere Optionen für Ihr Handeln und Tun kreieren. Ziel ist es nicht nur ein mehr an Ideen und Handlungsperspektiven zu erhalten, sondern die Besten Ideen auch erfolgreich umzusetzen. Diesen Prozess bezeichnen wir als Kreativitätsdenken.

2011 © Thomas Menk || MentalBusiness